25.09.11

Apfel-Marzipan-Kuchen

- der perfekte Kuchen für unsere Omas und Opas.

Apfelkuchen ist neben einem guten Schoko- oder Eierlikörkuchen solch ein Kuchen, der wirklich zu jeder Jahreszeit passt. Auch wenn die Äpfel im Sommer am besten schmecken und am frischesten sind. Sowie dieser Kuchen, dessen Äpfel eigenhändig gepflückt wurden. Im Internet ist der Apfelkuchen der meistgesuchteste Kuchen der Deutschen. Kein Wunder, denn für mich ist das der Kuchen meiner Kindheit. Denn zugegeben, der gedeckte Apfelkuchen meiner Oma ist einfach nicht zu toppen. So saftig und süß. Echt großartig. Aber dieser Kuchen ist auch nicht zu verachten. Immerhin konnte ich sogar meine Oma davon überzeugen. Was ihr besonders gut gefallen hat, der feine Marzipangeschmack. Was 100 g Marzipan alles ausmachen kann. Nur zu empfehlen.

Hier nun das Rezept für Apfel-Marzipan-Kuchen: 



Zutaten:

500 g säuerliche Äpfel 
etwas Zitronensaft 
100 g Marzipan-Rohmasse 
1 Päckchen Vanillezucker
125 g weiche Butter
125 g Zucker
3 Tropfen Bittermandelaroma
150 g Mehl
3 Eier
1 Msp. Zimt
1 TL Backpulver
Salz 
evtl. Zimt-Zucker und Puderzucker zum Bestäuben 

Ofen auf 180°C vorheizen (Umluft). 
Tarteform (26 cm Ø; ca. 3 cm hoch) oder Springform (26 cm Ø) fetten.

Äpfel schälen, entkernen, vierteln und mit Zitronensaft beträufeln. In einer Schüssel Butter, Zucker, Vanillezucker, Aroma, Marzipanraspeln und eine Prise Salz cremig rühren. Nach und nach die Eier einrühren. Mehl und Backpulver kurz unterrühren. Teigmasse in die eingefettete Form geben und glatt streichen. Die dünnen Apfelspalten kurz trockentupfen und dicht beieinander auf dem Teig verteilen. Zimt und Zucker miteinander vermischen und ca. 1-2 EL auf den Kuchen streuen. Für ca. 35 Minuten im Ofen backen. Zuletzt mit Zimt und Zucker verzieren.


Wohl bekomm´s.

Kommentare:

  1. Oooh, der klingt lecker, muss ich unbedingt mal probieren :)
    vielen dank für das leckere Rezept

    Lg Karen

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Karen,

    definitiv! Ich liebe diesen Kuchen, auch wenn er immer etwas an Oa erinnert ;)

    LG

    AntwortenLöschen